RTS Le Journal
Betreibergesellschaft RTS
Kontrolleur SRG SSR
Direktor Gilles Marchand
Redaktionsleiter Bernard Rappaz
Reichweite 2015 288 062
Politik 47%
 
Human Interest 17%
 
Wirtschaft 14%
 
Sport 12%
 
Kultur 10%
 

Glänzende Ergebnisse für Le Journal von RTS

Selbst in der starken Gruppe der «Radio- und Fernsehsendungen» erreicht Le Journal überdurchschnittlich gute Werte. Die Befragung verzeichnet insgesamt gute Qualitätsscores: Laut den Nutzerinnen und Nutzern fokussiert die Sendung auf die wichtigen Ereignisse des Tages und bietet eine sehr vielfältige Berichterstattung. Auch die Inhaltsanalyse zeigt gute bis überdurchschnittliche Leistungen in den Qualitätsdimensionen. So gehört Le Journal zu den Titeln mit besonders hoher Vielfalt. Bei der Relevanz gibt es angesichts der mit 17% doch verbreiteten Human-Interest-Berichterstattung noch Verbesserungspotenzial. Im ersten Jahr nach der Neukonzeption und der Eröffnung des neuen Studios zeigt sich, dass das «neue» Le Journal auch mit hohen Einordnungsleistungen punkten kann.
Inhaltsanalyse
Gesamtqualität 7.9 | 10
Relevanz 6.5 | 10
Vielfalt 8.3 | 10
Einordnungsleistung 7.7 | 10
Professionalität 9.1 | 10
Lesebeispiel: Mit 9.1 Punkten erzielt Le Journal hinsichtlich Professionalität einen Qualitätswert, der dem Spitzenwert der Vergleichsgruppe sehr nahe kommt. Die Skala reicht von 0 bis 10.
Befragung
Gesamtqualität 3.8 | 5
Relevanz 3.9 | 5
Vielfalt 3.8 | 5
Einordnungsleistung 3.7 | 5
Professionalität 3.7 | 5
Lesebeispiel: Die Befragten beurteilen die Qualität von Le Journal in jeder Hinsicht leicht überdurchschnittlich. Die Skala reicht von 1 bis 5.
Qualität im Vergleich

Qualitätswahrnehmung

Berichterstattungsqualität

Relevanz

Vielfalt

Einordnungsleistung

Professionalität

Lesebeispiel: Die Ergebnisse der Inhaltsanalyse und der Befragung stimmen weitgehend überein: Le Journal positioniert sich im oberen Mittelfeld der verglichenen Radio- und Fernsehsendungen.