SonntagsZeitung
Betreibergesellschaft Tamedia AG
Kontrolleur Tamedia AG
Verleger Pietro Supino
Chefredaktor Arthur Rutishauser
Reichweite 2015 622 000
Human Interest 25%
 
Sport 21%
 
Politik 19%
 
Kultur 19%
 
Wirtschaft 16%
 

Die SonntagsZeitung überzeugt ihr Publikum

Bei den Nutzerinnen und Nutzern kommt die SonntagsZeitung gut an: In allen Qualitätsdimensionen erzielt das von der Tamedia AG herausgegebene Sonntagsblatt überdurchschnittliche Ergebnisse. Allerdings geben die Befragten auch an, dass sie von der SonntagsZeitung noch ein wenig mehr erwarten. Die Inhaltsanalyse kommt zu durchaus soliden Qualitätswerten, offenbart für das Blatt aber auch gewisse Schwächen. So ist der Politikanteil mit knapp 20% vergleichsweise gering und die geografische Vielfalt aufgrund des ausgeprägten Inlandfokus etwas eingeschränkt. Dafür liegt die SonntagsZeitung in der Qualitätsdimension Professionalität dank ihres hohen Anteils an redaktioneller Eigenleistung über dem Durchschnitt.
Inhaltsanalyse
Gesamtqualität 6.5 | 10
Relevanz 5.0 | 10
Vielfalt 5.3 | 10
Einordnungsleistung 7.1 | 10
Professionalität 8.7 | 10
Lesebeispiel: Die Qualitätswerte der SonntagsZeitung tendieren zum Durchschnitt der Vergleichsgruppe: Hinsichtlich Relevanz und Vielfalt liegen sie leicht darunter und hinsichtlich Einordnungsleistung und Professionalität leicht darüber. Die Skala reicht von 0 bis 10.
Befragung
Gesamtqualität 3.6 | 5
Relevanz 3.6 | 5
Vielfalt 3.7 | 5
Einordnungsleistung 3.7 | 5
Professionalität 3.6 | 5
Lesebeispiel: Die Befragten stellen der SonntagsZeitung ein gutes Zeugnis aus: Sie stufen die Qualität des Blattes im Vergleich der Sonntagszeitungen und Magazine überdurchschnittlich gut ein. Die Skala reicht von 1 bis 5.
Qualität im Vergleich

Qualitätswahrnehmung

Berichterstattungsqualität

Relevanz

Vielfalt

Einordnungsleistung

Professionalität

Lesebeispiel: Die SonntagsZeitung schneidet bei der Befragung besser ab als bei der Inhaltsanalyse – insbesondere in der Qualitätsdimension Vielfalt.