tagesanzeiger.ch
Betreibergesellschaft Tamedia AG
Kontrolleur Tamedia AG
Verleger Pietro Supino
Chefredaktor Arthur Rutishauser
Reichweite 2015 243 000
Human Interest 34%
 
Politik 27%
 
Kultur 14%
 
Wirtschaft 13%
 
Sport 12%
 

Online ist gut, Print ist besser

Die Befragten nehmen beim Tages-Anzeiger so gut wie keine Qualitätsunterschiede zwischen Online- und gedruckter Ausgabe wahr. Die Umfragewerte liegen im ordentlichen Mittelfeld. Die Inhaltsanalyse zeigt allerdings, dass die Onlineausgabe nicht die hohe Qualität des gedruckten Tages-Anzeigers halten kann. Zwar bleibt die Einordnungsleistung vergleichsweise hoch, in den Qualitätsdimensionen Relevanz und Vielfalt schneidet die Newssite aber leicht unterdurchschnittlich ab. Für diese Negativtendenz sorgen einerseits höhere Softnewsanteile und anderseits die stärker reduzierte Vielfalt von tagesanzeiger.ch im Vergleich mit seinem Printpendant. Die Newssite setzt für einen Onlinekanal verhältnismässig stark auf Information aus dem Inland und berichtet im Vergleich mit anderen Titeln weniger über Auslandthemen.
Inhaltsanalyse
Gesamtqualität 6.3 | 10
Relevanz 5.0 | 10
Vielfalt 5.5 | 10
Einordnungsleistung 6.9 | 10
Professionalität 7.8 | 10
Lesebeispiel: Die Onlineausgabe des Tages-Anzeigers erzielt in der Qualitätsdimension Einordnungsleistung den vergleichsweise hohen Wert von 6.9 Punkten. In allen anderen Qualitätsdimensionen schneidet tagesanzeiger.ch im Vergleich der Tages- und Onlinezeitungen jedoch unterdurchschnittlich ab. Die Skala reicht von 0 bis 10.
Befragung
Gesamtqualität 3.6 | 5
Relevanz 3.6 | 5
Vielfalt 3.6 | 5
Einordnungsleistung 3.6 | 5
Professionalität 3.5 | 5
Lesebeispiel: tagesanzeigers.ch erzielt in der Qualitätsdimension Professionalität einen Wert von 3.5 Punkten und erreicht damit analog den anderen Qualitätsdimensionen annähernd den Durchschnittswert der Vergleichsgruppe. Zugleich bleibt die Site in dieser Dimension hinter den Erwartungen der Befragten zurück. Die Skala reicht von 1 bis 5.
Qualität im Vergleich

Qualitätswahrnehmung

Berichterstattungsqualität

Relevanz

Vielfalt

Einordnungsleistung

Professionalität

Lesebeispiel: Während die Befragten die Qualität der Onlineausgabe des Tages-Anzeigers hinsichtlich aller Qualitätsdimensionen als durchschnittlich wahrnehmen, kommt die Inhaltsanalyse zu anderen Befunden: Hinsichtlich Vielfalt und Relevanz schneidet tagesanzeiger.ch im Vergleich der Tages- und Onlinezeitungen unterdurchschnittlich ab.